Behindertengleichstellung

Behindertengleichstellung

Das Behindertengleichstellungsrecht umfasst insbesondere das Bundes-Behindertengleichstellungsgesetz für Belange des täglichen Lebens sowie einen Abschnitt im Behinderteneinstellungsgesetz mit Bestimmungen für die Arbeitswelt.

Der Diskriminierungsschutz gilt für körperlich, intellektuell, psychisch behinderte und/oder sinnesbehinderte Menschen sowie für Personen, die ihnen nahestehen (z.B. Angehörige).

Um den Diskriminierungsschutz geltend zu machen, muss die Behinderung nicht amtlich bestätigt sein, allerdings muss sich die Diskriminierung auf die Behinderung beziehen.

Hier können Sie zu den einzelnen Teilen des Textes navigieren.

Bitte klicken Sie auf den Link, um zum entsprechenden Video zu gelangen.

Kontrast

  • Kontrast-Darstellung schwarz-weiß
  • Kontrast-Darstellung schwarz-gelb
  • Kontrast-Darstellung blau-weiß

HyperSign ist ein Angebot des
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei 
© 2013-2020

Systemanforderungen:
HTML5 fähiger Webbrowser,
Javascript aktiviert