Skip to content

Besuch von Sitzungen

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|0,48|###

Besuch von Sitzungen

###|1,88|###

Als Gast des Parlaments kann man selbst live erleben, wie und wo Politikerinnen und Politiker arbeiten:

###|8,64|###

Auf Gästerängen bei Sitzungen des Nationalrates, des Bundesrates oder auch in manchen Ausschüssen.

###|22,76|###

Plenarsitzungen

###|24,48|###

Die Sitzungen des Nationalrates und des Bundesrates sind grundsätzlich öffentlich zugänglich.

###|31,52|###

Die Besuchergalerie im Großen Redoutensaal ist an der linken und rechten Außenseite mit einer induktiven Höranlage ausgestattet.

###|46,4|###

Ausführliche Informationen zum barrierefreien Zugang in das Parlament in der Hofburg sowie zu den weiteren Standorten finden Sie auf der Website des Parlaments zum Download.

###|59,92|###

Für den Zutritt in das Parlament in der Hofburg benötigen Sie einen gültigen Lichtbildausweis, mit dem Sie eine kostenlose Zutrittskarte erhalten.

###|73,4|###

Für Gruppen über drei Personen ist eine Anmeldung in jedem Fall nötig.

###|77,88|###

Die Anmeldung garantiert zwar den Zutritt, jedoch nicht die Reservierung eines Sitzplatzes.

###|85,48|###

Die Zutrittskarten sind bei Nationalrats- und bei Bundesratssitzungen direkt beim Haupteingang Josefsplatz kostenlos erhältlich.

###|96,96|###

Der Besuch von Sitzungen ist grundsätzlich auf eine Stunde beschränkt, um möglichst vielen Zuhörerinnen und Zuhörern den Besuch zu ermöglichen.

###|108,32|###

Die Sitzungen werden von Gebärdensprachdolmetscherinnen und Gebärdensprachdolmetschern gedolmetscht.