Skip to content

Geldmuseum

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|0,28|###

Geldmuseum

###|3,92|###

Das Geldmuseum der OeNB stellt die Entwicklung des Geldwesens von den Anfängen bis heute dar und gibt einen Einblick in die Geschichte der Währungspolitik.

###|21,08|###

Das Geldmuseum verfügt über umfangreiche Sammlungen von Banknoten, Banknotenentwürfen, Wertpapieren und Münzen.

###|35|###

Diese geldhistorischen Sammlungen bilden einen wirtschafts- und kulturhistorisch wertvollen Bestand.

###|45,48|###

Die ältesten und zum Teil einzigartigen Objekte reichen bis in die Bronzezeit zurück.

###|55,8|###

Die OeNB nimmt mit der Präsentation dieser Sammlungsbestände ihre kulturelle Verantwortung wahr.

###|62,88|###

Sie leistet dadurch einen wesentlichen Beitrag zur Erhaltung des geldhistorischen Erbes.

###|69,32|###

In der Dauerausstellung „Geld in Österreich“ wird eine repräsentative Auswahl von Sammlungsexponaten sowie eine Darstellung der Banknotenproduktion gezeigt.

###|83,28|###

Ein besonderes Highlight ist die größte Goldmünze Europas.

###|91,36|###

Dieser „Wiener Philharmoniker“ besteht aus 31 kg Gold und hat einen Durchmesser von 37 cm.

###|105,04|###

Jeder Besucher hat überdies die Möglichkeit, seine Kräfte selbst einmal an einem echten Goldbarren zu erproben.

###|116,12|###

Darüber hinaus gibt es wechselnde Sonderausstellungen.

###|121,36|###

Sie informieren über ein breites Themenspektrum rund ums Geld.

###|128,24|###

Adresse

###|131,36|###

Das Geldmuseum befindet sich im Hauptgebäude der OeNB, am Otto-Wagner-Platz 3, 1090 Wien, rechts nach dem Eingang im Erdgeschoss.

###|150,16|###

Öffnungszeiten

###|152,08|###

Dienstag und Mittwoch von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr

###|158,72|###

Donnerstag von 9.30 Uhr bis 17.30 Uhr

###|164,28|###

Freitag von 9.30 Uhr bis 13.30 Uhr

###|169,64|###

Samstag bis Montag sowie an Feiertagen, 24. 12. und 31. 12. geschlossen.

###|180,6|###

Der Eintritt ist frei.

###|183,04|###

Bitten wenden Sie sich an geldmuseum@oenb.at für weitere Informationen.