Skip to content

Qualzucht bei Haustieren

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|0,32|###

Qualzucht bei Haustieren

###|4,64|###

Durch Zucht kann das Aussehen und Verhalten von Haustieren wie Katzen oder Hunde verändert werden.

###|11,16|###

Das bedeutet, dass durch kontrollierte Fortpflanzung bestimmte Merkmale des Haustieres verstärkt oder unerwünschte Merkmale unterdrückt werden.

###|20,36|###

Die Veränderungen der Merkmale durch Zucht können sehr extrem sein und sich negativ auf die Lebensqualität des Tieres auswirken.

###|29,28|###

Dann spricht man von Qualzucht bzw. Tieren mit Qualzucht-Merkmalen, weil die Tiere leiden.

###|36,44|###

Zum Beispiel sind die sehr kurzen Beine bei Dackel-Hunden gezüchtet.

###|41,4|###

Dackelhunde sind sehr beliebt bei Jägern, die nach Füchsen oder Dachsen jagen.

###|48,32|###

Der Dackel kann mit seinen kurzen Beinen besser die Tiere bis in den Bau unter der Erde verfolgen.

###|55,64|###

Die kurzen Beine und der lange Rücken verursachen aber oft starke Schmerzen, Wirbelsäulenprobleme und können zur Lähmung führen.

###|66,8|###

Qualzucht-Merkmale können sogar lebensbedrohlich sein.

###|72,64|###

Zum Beispiel ist eine kurze Nase bei einem Mops ein „Modetrend“ und Menschen finden das „süß“ und „hübsch“.

###|80,4|###

Wegen der kurzen Nase und dem zu kurzen Oberkiefer kann der Mops Atemnot haben und einen Luftröhrenkollaps bekommen.

###|92,4|###

Eine Katze oder ein Hund mit Qualzucht-Merkmalen kann hohe Kosten verursachen, weil man oft zum Tierarzt oder zur Tierärztin muss.

###|103,36|###

Im Gesetz steht, dass Qualzucht Tierquälerei ist.

###|107,96|###

Es ist gesetzlich verboten, Tiere mit Qualzucht-Merkmalen zu kaufen, aus dem Ausland zu importieren, damit zu handeln oder weiterzugeben.

###|118,2|###

Auch eine Ausstellung mit Tieren mit Qualzucht-Merkmalen ist verboten.

###|124,72|###

Ausnahme: Es gibt einen Nachweis, dass das Tier von Züchterinnen oder Züchtern stammt, die Maßnahmen zum Ausstieg aus der Qualzucht gesetzt haben.

###|134|###

Maßnahmen zum Ausstieg bedeuten, dass Züchterinnen und Züchter

###|138,12|###
  • genaue Aufzeichnungen über die Auswahl der Elterntiere und die Geburten führen
###|145,56|###
  • einen genauen Plan haben, wie sie züchten, und was sie gegen Qualzucht-Merkmale machen, damit zum Beispiel die Nase oder die Beine bei einem Hund wieder länger werden
###|159,28|###

Typische Qualzucht-Merkmale sind zum Beispiel:

###|162,84|###
  • Atemnot durch zu kurze Nase/zu kurzes Oberkiefer
###|167,44|###
  • Lahmheit durch extreme Körperformen wie Zwergwuchs
###|172,44|###
  • Entzündungen der Haut durch starke Falten
###|176,6|###
  • Temperaturprobleme und fehlende Zähne bei Tieren ohne Fell
###|182,2|###
  • Hohe Verletzungsgefahr der Augen durch große, hervorquellende Augen
###|186,96|###
  • Taubheit bei Tieren mit weißem Fell
###|193,16|###

Bevor Sie sich ein Haustier anschaffen:

###|195,76|###
  • Überlegen Sie den Kauf gut und machen Sie keine voreilige Entscheidung nur wegen des Aussehens: wie zum Beispiel große, süße Augen oder kleine kurze Nasen.
###|206,24|###
  • Ein Haustier muss zu Ihnen passen. Tiere aus dem Tierheim können Sie langsam kennenlernen und es werden Mischlinge genauso wie Rassetiere angeboten.
###|216,92|###
  • Kaufen Sie nicht im Internet, damit unterstützen Sie den illegalen Tierhandel.
###|223,2|###
  • Kaufen Sie kein Tier „aus dem Kofferraum“ auf der Straße, das ist verboten!
###|230,32|###
  • Kaufen Sie kein Tier aus Mitleid.
###|235,4|###
  • Fragen Sie genau nach dem Zuchtprogramm bevor Sie ein Tier in der Zoofachhandlung kaufen.
###|243,16|###
  • Fragen Sie nach den Elterntieren und den Qualzucht-Merkmalen, wenn Sie ein Rassetier bei Züchterinnen und Züchtern kaufen.
###|253,2|###
  • Lassen Sie sich von Ihrer Tierärztin oder Ihrem Tierarzt vor dem Kauf beraten.
###|261,48|###

www.bmg.gv.at/home/Qualzucht