Skip to content

Service für Bürgerinnen und Bürger

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|3,3|###

Service für Bürgerinnen und Bürger

###|7,36|###

Das Service für Bürgerinnen und Bürger bietet Beratung und Orientierung zu Fragen aus dem Sozialbereich und hilft Bürgerinnen und Bürgern, sich im Sozialsystem zurechtzufinden.

###|27,84|###

Das Team Service für Bürgerinnen und Bürger informiert über die Aufgabenbereiche des Sozialministeriums und berät in allgemeinen sozialen Fragen, zum Beispiel hinsichtlich der Pflege von Angehörigen.

###|44,8|###

Eine qualifizierte Auskunftserteilung sowie die Wahrung der Vertraulichkeit stehen dabei an erster Stelle.

###|56,56|###

Persönliche Anfragen

###|58,96|###

Wir beraten Sie gerne auch persönlich in unserer Servicestelle im Regierungsgebäude.

###|67,46|###

Sozialministerium / Service für Bürgerinnen und Bürger

###|75,16|###

Stubenring 1, 1010 Wien (direkt neben dem Haupteingang)

###|83,32|###

Montag bis Freitag: 8 bis 16 Uhr

###|90,24|###

Telefonische Anfragen

###|93,16|###

Telefon: +43 1 71100 – 86 22 86

###|108,46|###

Montag bis Freitag: 8 bis 16 Uhr

###|113,22|###

Gehörlose Personen können uns mittels des RelayService – einer Telefondolmetschzentrale für ÖGS und Deutsch – kontaktieren.

###|132,22|###

Außerhalb dieser Zeiten oder während Beratungsgesprächen können Sie Ihr Anliegen gerne auf unserem Anrufbeantworter hinterlassen.

###|141,88|###

Sie werden so bald wie möglich von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter unserer Servicestelle zurückgerufen.

###|149,64|###

Schriftliche Anfragen

###|152,32|###

Sozialministerium / Service für Bürgerinnen und Bürger

###|158,64|###

Stubenring 1, 1010 Wien

###|164,64|###

Fax: +43 1 718 94 70 – 3153

###|180,6|###

buergerservice@sozialministerium.at

###|199,58|###

Informationen zum Datenschutz bei Anfragen an das Service für Bürgerinnen und Bürger

###|211,48|###

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch das Bürgerservice des Sozialministeriums erfolgt auf Grundlage

###|222,98|###
  • des Art.6 Abs. 1 lit. e der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO),
###|232,46|###
  • des Bundesministeriengesetzes 1986 (BMG),
###|240,34|###
  • des Auskunftspflichtgesetzes zum Zweck der Informationstätigkeit.
###|245,68|###

Eingeschlossen sind automatisationsunterstützt erstellte und aufbewahrte Textdokumente in diesen Angelegenheiten.

###|254,78|###

Wir weisen Sie darauf hin, dass Dokumente bzw. Daten, die im Rahmen der Tätigkeit des Bürgerservice des Sozialministeriums verarbeitet werden, gesetzlich festgelegten Aufbewahrungsfristen unterliegen.

###|270,58|###

Ihre Daten werden daher für den Zeitraum von zehn Jahren ab dem letzten Bearbeitungsvorgang bei uns gespeichert.

###|283,56|###

Sie können ohne Rechtsnachteil frei entscheiden, ob Sie an der Datenerhebung mitwirken; eine Verpflichtung zur Bereitstellung der Daten besteht nicht.

###|296,02|###

Darüber hinaus möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung ihrer gespeicherten Daten haben.

###|310,5|###

Sie haben auch ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung gemäß den Bestimmungen der DSGVO und des Datenschutzgesetzes (DSG).

###|325,14|###

Rechtlich verpflichtende Aufbewahrungsfristen und Verwendungszwecke werden dadurch nicht berührt.

###|332,14|###

Sie haben ferner ein Beschwerderecht betreffend die vorliegende Datenverarbeitung.

###|339,38|###

Dieses können Sie bei der Aufsichtsbehörde (Österreichische Datenschutzbehörde) ausüben.

###|349,18|###

Das Team Service für Bürgerinnen und Bürger freut sich über Ihre Nachricht.