Skip to content

Praktikum

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|3,16|###

Praktikum

###|5,08|###

Praktika sind in verschiedenen Formen möglich, daher ist die Rechtssituation nicht immer eindeutig.

###|12,68|###

Welches Vertragsverhältnis vorliegt, ist im Einzelfall zu beurteilen.

###|20|###

Dabei ist nicht die Bezeichnung, sondern die tatsächliche Ausgestaltung des Praktikums ausschlaggebend.

###|27,1|###

Arbeitsverhältnis, freies Dienstverhältnis oder Ausbildungsverhältnis

###|32,98|###

Allgemein kann ein Praktikum als Arbeitsverhältnis, als freies Dienstverhältnis oder als Ausbildungsverhältnis mit unterschiedlichen Rechtsfolgen im Arbeits- und Sozialversicherungsrecht angelegt sein.

###|46,64|###

Liegt ein Arbeitsverhältnis vor, so sind alle arbeitsrechtlichen Vorschriften einschließlich des für den jeweiligen Betrieb geltenden Kollektivvertrages und der jeweiligen Betriebsvereinbarungen anzuwenden.

###|59,04|###

Freie Dienstverhältnisse und Ausbildungsverhältnisse unterliegen grundsätzlich nicht dem Schutz des Arbeitsrechts.

###|66,86|###

Konkret bedeutet das: kein Lohn oder Gehalt nach dem Kollektivvertrag, keine Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall und kein Anspruch auf Sonderzahlungen oder Urlaub.

###|81,92|###

Ein Pflichtpraktikum im Rahmen einer Schulausbildung oder eines Studiums ist in der Regel ein Arbeitsverhältnis, kann aber auch ein Ausbildungsverhältnis sein.

###|93,28|###

Das hängt davon ab, ob eher die Merkmale eines Arbeitsverhältnisses erfüllt sind oder – wie für Ausbildungsverhältnisse typisch – die Vermittlung von Fertigkeiten und Kenntnissen im Vordergrund steht.

###|108,86|###

Wird zwar Arbeitsleistung erbracht, besteht aber kein persönliches Abhängigkeitsverhältnis, ist es ein freies Dienstverhältnis.

###|117,2|###

Dabei gibt der Dienstgeber nur an, welche Tätigkeiten zu verrichten sind.

###|122,2|###

Vorschriften zur Art und Weise, wie die Leistungen zu erbringen sind, gibt es nicht.

###|128,18|###

Merkmale eines Arbeitsverhältnisses

###|131,7|###

Im Rahmen eines Arbeitsverhältnisses werden Arbeitsleistungen gegen Entgelt erbracht.

###|140,56|###

Arbeitsverhältnisse werden durch schriftliche oder mündliche Arbeitsverträge geschlossen.

###|145,64|###

Das wesentliche Merkmal eines Arbeitsvertrages ist vor allem die persönliche Abhängigkeit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

###|153,56|###

Merkmale der persönlichen Abhängigkeit

###|157,16|###
  • Einordnung der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in den betrieblichen Organisationsablauf
###|168,68|###
  • Vorgegebene Arbeitszeit
###|171,06|###
  • Zugewiesener Arbeitsort
###|173,46|###
  • Festgelegte Arbeitsabfolge
###|177,68|###
  • Bindung an Weisungen der Arbeitgeberin bzw. des Arbeitgebers
###|181,68|###
  • Laufende Kontrolle durch die Arbeitgeberin bzw. den Arbeitgeber
###|186,3|###

Für Praktika in Form von Arbeitsverhältnissen gelten alle arbeitsrechtlichen Rechtsgrundlagen, wie etwa das Angestelltengesetz, das Urlaubsgesetz, das Arbeitszeitgesetz, das Arbeitsruhegesetz, das Mutterschutzgesetz, das Väter-Karenzgesetz und das Arbeitsverfassungsgesetz.

###|208,56|###

Außerdem müssen gegebenenfalls der Kollektivvertrag und die Betriebsvereinbarungen berücksichtigt werden.

###|217,34|###

Bei Personen unter 18 Jahren gilt hinsichtlich Arbeits- und Ruhezeiten das Kinder- und Jugendlichen-Beschäftigungsgesetz.

###|228,02|###

Demnach sind Überstunden für Jugendliche unter 18 Jahren nicht erlaubt.

###|233,38|###

Dauert das Arbeitsverhältnis länger als einen Monat an, muss der Arbeitgeber bzw. die Arbeitgeberin Beiträge an die betriebliche Vorsorgekasse leisten.

###|244,7|###

Checkliste für den Arbeitsvertrag

###|249,08|###

Vor Antritt des Praktikums empfiehlt es sich, folgende Punkte abzuklären und schriftlich in einem Arbeitsvertrag zu vereinbaren:

###|258,24|###
  • genaue Tätigkeit
###|261,2|###
  • Beginn und Ende der Beschäftigung
###|266,18|###
  • Arbeitszeit
###|273,86|###
  • Arbeitsort
###|275,82|###
  • Entlohnung
###|278,18|###
  • Urlaubsausmaß
###|280,52|###
  • eventuell Kost und Quartier (sowie einen etwaigen Abzug dafür)
###|287,34|###
  • anzuwendende Normen der kollektiven Rechtsgestaltung
###|293,1|###
  • Name und Anschrift der Betrieblichen Vorsorgekasse