Skip to content

Behindertenpass

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|3,34|###

Behindertenpass

###|4,88|###

Der Behindertenpass ist ein amtlicher Lichtbildausweis, der als Nachweis der Behinderung gilt, beispielsweise bei Befreiungen von einigen Steuern und Gebühren.

###|16,48|###

Er kann beim Sozialministeriumservice beantragt werden.

###|20,66|###

Bei Anträgen, welche nach dem 1. September 2016 eingelangt sind, erfolgt die Ausgabe im Scheckkartenformat.

###|28,9|###

Achtung: Der Behindertenpass ist kein Parkausweis (nach § 29b der Straßenverkehrsordnung), der das Parken auf gekennzeichneten Behindertenparkplätzen ermöglicht.

###|48,28|###

Ein solcher Parkausweis kann seit 1. Jänner 2014 ebenfalls beim Sozialministeriumservice beantragt werden.

###|57,56|###

Der Behindertenpass ist auch kein Nachweis der Zugehörigkeit zum Kreis der begünstigten Behinderten.

###|66,02|###

Weitere Informationen zum Behindertenpass, Antragstellung und den einzelnen Zusatzeintragungen sind auf der Webseite des Sozialministeriumservice abrufbar.

###|78,66|###

Parkausweis

###|80,1|###

Seit 2014 werden Ausweise gemäß § 29 b Straßenverkehrsordnung (StVO), kurz Parkausweise, vom Sozialministeriumservice gebührenfrei ausgestellt.

###|99,42|###

Voraussetzung für die Ausstellung des Parkausweises

###|103,4|###

Für die Ausstellung eines Parkausweises muss die Person im Besitz eines Behindertenpasses mit der Zusatzeintragung „Unzumutbarkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel wegen dauerhafter Mobilitätseinschränkung aufgrund einer Behinderung“ sein.

###|119,86|###

Wenn kein Behindertenpass mit dieser Zusatzeintragung vorhanden ist, muss dieser vor der Antragstellung für einen Parkausweis bei der jeweiligen Landesstelle beantragt werden.

###|143|###

Antragstellung

###|144,46|###

Der Antrag kann sowohl mittels eines Antragsformblattes als auch problemlos online gestellt werden.

###|151,56|###

Für die Bearbeitung des Online-Antrags wird eine Bürgerkarte oder eine Handysignatur benötigt.

###|160,32|###

Dem Antrag ist ein EU-Passbild in Farbe nach den geltenden ICAO Vorschriften beizulegen.

###|169,36|###

Abgelaufene Parkausweise

###|172,36|###

Parkausweise, die vor dem 1. Jänner 2001 ausgestellt wurden, haben mit 31. Dezember 2015 ihre Gültigkeit verloren und müssen beim Sozialministeriumservice neu beantragt werden.

###|187,42|###

Der Parkausweis, dessen Original von einer Bezirksverwaltungsbehörde bzw. von einem Magistrat ausgestellt wurde, muss auch beispielsweise bei Änderung von Eintragungen neu beantragt werden.

###|201,12|###

Außerdem werden keine Duplikate ausgestellt.

 

Zurück zur Übersicht