Skip to content

Freiwilliges Engagement

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|3,16|###

Freiwilliges Engagement

###|5,26|###

Freiwilliges Engagement ergänzt innerhalb des Sozialstaats die sozialversicherungspflichtige Arbeit sinnvoll.

###|16,18|###

Für Österreich ist freiwilliges Engagement unverzichtbar – aber nicht selbstverständlich.

###|23,5|###

In Österreich leisten 46 Prozent der Bevölkerung ab 15 Jahren in irgendeiner Form Freiwilligenarbeit.

###|34,26|###

Um freiwillige Arbeit zu fördern, sorgt das Sozialministerium für attraktive Rahmenbedingungen.

###|42,86|###

Die gesetzlichen Voraussetzungen dafür schafft das Freiwilligengesetz.

###|48,38|###

Freiwilligengesetz und zugelassene Träger

###|53,08|###

Seit 2012 ist das Bundesgesetz zur Förderung von freiwilligem Engagement in Kraft.

###|61,16|###

Es stellt die gesetzlichen Grundlagen und die Rahmenbedingungen zur Förderung von Freiwilligenarbeit in Österreich dar.

###|69,82|###

Es regelt weiters das Freiwillige Sozialjahr sowie den Gedenkdienst und den Friedens- und Sozialdienst im Ausland.

###|80,9|###

Das Freiwillige Sozialjahr kann nur bei anerkannten Trägern absolviert werden, die nach einem strengen Zulassungsverfahren ausgewählt werden.

###|97,84|###

Freiwilligenbericht

###|100,42|###

Das Freiwilligengesetz gibt vor, dass zusammen mit dem Österreichischen Freiwilligenrat regelmäßig ein Bericht über die Lage und Entwicklung des freiwilligen Engagements in Österreich zu erstellen ist.

###|112,7|###

Der 3. österreichische Freiwilligenbericht (2019) enthält eine Darstellung des freiwilligen Engagements und der entsprechenden Rahmenbedingungen.

###|122,16|###

Der thematische Schwerpunkt liegt bei der Illustration von Funktionen freiwilliger Tätigkeiten, den Zielsetzungen und den Motiven der Freiwilligen aus unterschiedlicher Perspektive.

###|142,64|###

Österreichischer Freiwilligenrat

###|145,56|###

Der Freiwilligenrat ist gesetzlich verankert und hat das Ziel, Freiwilligentätigkeiten anzuerkennen und aufzuwerten.

###|154,46|###

Ein weiteres Ziel ist es, die Rahmenbedingungen für freiwillige Arbeit zu verbessern.

###|159,8|###

Um diese Ziele zu erreichen, berät er das Sozialministerium, fördert die Vernetzung und macht Vorschläge zur Umsetzung der Freiwilligenpolitik.

###|172,36|###

Die Mitglieder des Freiwilligenrats werden für fünf Jahre bestellt.