Skip to content

Budget

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|3,44|###

Budget

###|6,32|###

Das Budget ist der Haushaltsplan des Bundes, der die für ein Finanzjahr (= Kalenderjahr) erwarteten Einzahlungen und vorgesehenen Auszahlungen sowie dazugehörige Erträge und Aufwendungen beinhaltet.

###|27,46|###

Dem Finanzminister obliegt die Erstellung des Budgetentwurfs, der als Budgetvorlage von der Bundesregierung beschlossen und dem Parlament zur Behandlung und zum Beschluss vorgelegt wird.

###|44,4|###

Das Bundesbudget ist Grundlage für die Erfüllung staatlicher Aufgaben, wie beispielsweise sozialer Absicherung, innerer und äußerer Sicherheit, Bildung sowie Infrastruktur.

###|61,56|###

Eine kluge Budget- und Wirtschaftspolitik ist damit Voraussetzung für die Erfüllung staatlicher Ziele wie Wachstum, Beschäftigung, Geldwertstabilität und Wohlstand.

###|76,98|###

Der Staat finanziert sich durch Einnahmen aus Steuern, Gebühren und diversen Abgaben.

###|85,56|###

Jede Steuerzahlerin und jeder Steuerzahler leistet daher einen wichtigen Beitrag zum Funktionieren des Staates.

###|94,16|###

Nur so sind hohe Lebensqualität, eine verlässliche Gesundheitsversorgung, ein erstklassiges Sicherheitsniveau und Österreichs starkes soziales Netz zu finanzieren.

###|111,84|###

Steuern sind öffentliche Abgaben, die zur Finanzierung staatlicher Leistungen dienen.

###|118,98|###

Die Lohn- und Einkommensteuer, die Umsatzsteuer und die Körperschaftsteuer sind die wichtigsten Einnahmequellen des Staates.

###|128,78|###

Von den Steuern, die der Bund einnimmt, wird ein Teil im Zuge des Finanzausgleichs an Länder und Gemeinden abgegeben.

###|142,24|###

Sie finanzieren davon ihre Ausgaben und Investitionen.

###|148,1|###

Weiters werden von diesen Einnahmen die Beiträge zur Europäischen Union geleistet.

###|153,26|###

Um das hohe Niveau an staatlichen Leistungen für jede Bürgerin und jeden Bürger beibehalten zu können, wird jeder Steuereuro effizient und sparsam eingesetzt.