Skip to content

Verlängerte Lehrzeit und Teil-Qualifikation

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|3,26|###

Verlängerte Lehrzeit und Teil-Qualifikation

###|9,34|###

Manche Jugendliche können aus verschiedenen Gründen keine Lehre in der üblichen Form machen.

###|17,24|###

Sie können eine Lehre machen, die besser zu ihren Möglichkeiten passt.

###|21,74|###

Zum Beispiel haben diese Jugendlichen mehr Zeit für die Lehre.

###|25,6|###

Die Lehre kann um 1 – 2 Jahre verlängert werden.

###|29,06|###

Oder die Jugendlichen machen nur einen Teil der Lehre, die Teil-Qualifikation.

###|35,3|###

Wer kann die besonderen Formen der Lehre machen?

###|40,22|###
  • Menschen mit Behinderungen
###|43,54|###
  • Menschen, die in der Sonderschule waren.
###|47,24|###
  • Personen, die keinen Abschluss einer Hauptschule oder Neuen Mittelschule haben.
###|53,94|###
  • Personen, die aus persönlichen Gründen keine Lehrstelle bekommen. Sie bekommen davor eine Beratung.
###|63,26|###

Diese Lehrlinge bekommen Betreuung durch eine Berufsausbildungs-Assistentin oder einen Berufsausbildungs-Assistenten.

###|69,86|###

Diese Person begleitet und unterstützt die Jugendlichen und die Betriebe, damit die Lehre erfolgreich abgeschlossen wird.

###|78,56|###

Der Betrieb kann eine Förderung des AMS bekommen.


Weitere Informationen
Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des AMS und auf der Seite Arbeit und Behinderung: