Skip to content

Was ist das digitale Amt

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|3,3|###

Was ist das digitale Amt

###|7,4|###

Digital bedeutet, dass Informationen in 2 Ziffern ausgedrückt sind, nämlich in 0 und 1.

###|14,12|###

Computer arbeiten so.

###|16,74|###

Mit dem Wort digital fasst man auch einfach neue Technologien zusammen: Computer, Smartphones, das Internet und so weiter.

###|26,1|###

Das Digitale Amt ist ein Projekt der Verwaltung in Österreich.

###|31,38|###

Es führt die digitalen Angebote der Verwaltung zusammen.

###|35,26|###

Denn oft sind mehrere Behörden zuständig, wenn Sie als Bürgerin oder als Bürger etwas brauchen.

###|44,44|###

Ein Beispiel:

###|46,16|###

Sie bestellen auf www.oesterreich.gv.at digital eine Wahlkarte.

###|56,22|###

oesterreich.gv.at ist eine Webseite des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschafts-Standort.

###|65,9|###

Die Wahlkarte bekommen Sie aber nicht vom Ministerium zugeschickt, sondern vom Magistrat oder von der Gemeinde.

###|73,6|###

Das Ministerium ist bundesweit zuständig, also für ganz Österreich.

###|78,9|###

Das Magistrat für die jeweilige Stadt, zum Beispiel Wien.

###|83,34|###

Das alles muss organisiert und vereinbart werden, damit es funktioniert.

###|88,4|###

Die zuständigen Ämter, Ministerien und Behörden müssen sich gut miteinander abstimmen.

###|93,54|###

Dabei beachten sie, was technisch möglich ist und was die betroffenen Menschen und Unternehmen brauchen.