Skip to content

Förderungen für Arbeitnehmerinnen bzw. Arbeitnehmer und Arbeitgeberinnen bzw. Arbeitgeber

Play Video
Textlayout
Schriftgröße
Kontrast
Untertitel
###|0,32|###

Förderungen für Arbeitnehmerinnen bzw. Arbeitnehmer und Arbeitgeberinnen bzw. Arbeitgeber

###|8,6|###

Betriebe mit mehr als 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern müssen einen oder mehrere begünstigte behinderte Menschen beschäftigen.

###|19,04|###

Pro 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern muss mindestens ein begünstigter behinderter Mensch eingestellt werden.

###|26,92|###

Dafür gibt es staatliche Förderungen, einerseits für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer mit Behinderungen, anderseits für die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber, die sie beschäftigen.

###|39,68|###

Institutionen

###|42,44|###

Förderungen zur Eingliederung von Menschen mit Behinderungen in das Arbeitsleben werden vom Bundessozialamt (BSB), dem Arbeitsmarktservice (AMS), den Sozialversicherungsträgern und den Ämtern der Landesregierungen gewährt.

###|62,72|###

Wenn ein sozialversicherungspflichtiges Arbeitsverhältnis vorliegt und alle arbeits- und abgabenrechtlichen Vorschriften eingehalten werden, können die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber Zuschüsse zu den Lohnkosten, zu Schulungs- und Ausbildungskosten sowie die Adaptierung von Arbeitsplätzen beantragen.