Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung

Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung

Eine Zuwendung aus dem Unterstützungsfonds kann bundesweit beim Sozialministeriumservice beantragt werden.

Pro Vorhaben kann nur eine Förderung gewährt werden.

Die maximale Höhe für Förderungen aus dem Unterstützungsfonds beträgt € 5.800,-.

Förderungsvoraussetzungen

  • Es liegt ein konkretes Vorhaben der medizinischen, sozialen oder beruflichen Rehabilitation vor (zum Beispiel behindertengerechte Wohnungsadaptierung für Rollstuhlfahrer, behinderungsbedingt notwendige Pkw-Adaptierung).
  • Der Grad der Behinderung liegt bei mindestens 50 Prozent.
  • Der Wohnsitz/ständige Aufenthaltsort ist in Österreich.
  • Das Einkommen liegt unter der Einkommensgrenze (z.B. bei einer allein lebenden Person unter € 1.680,- netto).
  • Der Antrag wird gestellt, bevor das Vorhaben durchgeführt wird.

Die Förderung ist nur dann zulässig, wenn die Sparsamkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit des Einsatzes der Fondsmittel gewährleistet sind.

Auf die Gewährung von Förderungen besteht kein Rechtsanspruch.

Das Sozialministeriumservice muss außerdem überprüfen, ob und in welcher Höhe andere Kostenträger zur Finanzierung beitragen können.

Unterlagen zur Prüfung der Förderungsmöglichkeit

Wer seine Förderungsmöglichkeit aus dem Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung vom Sozialministeriumservice prüfen lassen möchte, muss folgende Unterlagen bereitstellen:

  • amtlicher Nachweis (z.B. Behindertenpass, Pflegegeldbescheid, Bescheid über erhöhte Familienbeihilfe) oder ärztliche Atteste über Art und Ausmaß der Behinderung
  • Nachweis über die Einkommensverhältnisse
  • bei Anschaffungen: Kostenvoranschläge befugter Fachleute

Der Antrag auf eine Förderung aus dem Unterstützungsfonds für Menschen mit Behinderung wird direkt an das Sozialministeriumservice gestellt.

Zurück zur Übersicht

Kontrast

  • Kontrast-Darstellung schwarz-weiß
  • Kontrast-Darstellung schwarz-gelb
  • Kontrast-Darstellung blau-weiß

HyperSign ist ein Angebot des
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei 
© 2013-2017

Systemanforderungen:
HTML5 fähiger Webbrowser,
Javascript aktiviert