Qualitätssicherung durch Hausbesuche

Qualitätssicherung durch Hausbesuche

Das Sozialministerium hat als unterstützende und qualitätssichernde Maßnahme im Jahr 2001 die "Qualitätssicherung in der häuslichen Pflege" ins Leben gerufen, die von einem eigenen Kompetenzzentrum der Sozialversicherungsanstalt der Bauern durchgeführt wird.

Im Rahmen dieser Hausbesuche, die auf eine hohe Akzeptanz stießen, wird die konkrete Pflegesituation anhand eines standardisierten Situationsberichtes erhoben.

Schwerpunkt dieser Aktion ist es aber, die oftmals bestehenden Informationsdefizite durch praxisnahe Beratung zu beheben und damit zur Verbesserung der Pflegequalität beizutragen.

Seit 2015 besteht auch die Möglichkeit des Hausbesuches auf Wunsch.

Zurück zur Übersicht

Kontrast

  • Kontrast-Darstellung schwarz-weiß
  • Kontrast-Darstellung schwarz-gelb
  • Kontrast-Darstellung blau-weiß

HyperSign ist ein Angebot des
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei 
© 2013-2016

Systemanforderungen:
HTML5 fähiger Webbrowser,
Javascript aktiviert