Der Arbeitsmarkt

Der Arbeitsmarkt

Auf dem Arbeitsmarkt suchen Arbeitgeber und Arbeitgeberinnen geeignete Arbeitskräfte, während Arbeitskräfte offene Stellen suchen.

Das Besondere am Arbeitsmarkt ist, dass Löhne und Gehälter durch Lohnuntergrenzen in den Kollektivverträgen geregelt werden.

Anders als bei Produkten und Dienstleistungen gibt es außerdem keine vollständige Transparenz -

zum Beispiel über die gebotenen Arbeitsbedingungen, die Fähigkeiten der Arbeitskräfte sowie die allgemeine (Arbeits)Marktlage.

Für das gute Funktionieren des Arbeitsmarktes ist daher das Eingreifen der Politik entscheidend.

In Österreich hat sich über Jahrzehnte ein System des Miteinanders von Politik und Sozialpartnerschaft entwickelt, das in Europa vorbildhaft ist.

Tragfähige Kompromisse münden in produktiven Arbeitsmarkt- und Sozialgesetzen und sichern das funktionierende Miteinander im Arbeitsleben.

Hier können Sie zu den einzelnen Teilen des Textes navigieren.

Bitte klicken Sie auf den Link, um zum entsprechenden Video zu gelangen.

Kontrast

  • Kontrast-Darstellung schwarz-weiß
  • Kontrast-Darstellung schwarz-gelb
  • Kontrast-Darstellung blau-weiß

HyperSign ist ein Angebot des
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei 
© 2013-2016

Systemanforderungen:
HTML5 fähiger Webbrowser,
Javascript aktiviert