Abfallvermeidung

Abfallvermeidung

Jede und jeder einzelne kann durch sein umweltbewusstes Verhalten ganz wesentlich dazu beitragen, dass unsere Ressourcen geschont und die Abfallberge verringert werden.

Mit bewusstem Handeln im Alltag etwa können wir viel für eine saubere und abfallärmere Umwelt beitragen.

Natürliche Ressourcen wie Materialien, Boden, Wasser und Luft bilden unsere Lebensgrundlage und dürfen nicht auf Kosten kommender Generationen überbeansprucht werden.

Für eine nachhaltige Entwicklung von Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft ist der effiziente und sorgsame Umgang mit Ressourcen daher eine Schlüsselstrategie.

Die Initiative RESET2020-Ressourcen.Effizienz.Technologien hat das Ziel, Maßnahmen zur Steigerung der Ressourceneffizienz und zur Verbesserung der Kreislaufwirtschaft in Österreich zu unterstützen.

Sie wird auch kurz RESET2020 genannt.

So sollen Impulse für Austausch, Vernetzung und Zusammenarbeit der unterschiedlichen Akteure aus Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Gesellschaft gesetzt werden.

Für die Abfallwirtschaft ist der wichtigste Grundsatz, Abfälle erst gar nicht entstehen zu lassen.

Denn Vermeidung bremst das Wachstum unserer Abfallmengen.

Das spart Energie und Rohstoffe und ist ein aktiver Beitrag zum Klimaschutz.

Im aktuellen Bundesabfallwirtschaftsplan sind in einem eigenen Abfallvermeidungsprogramm konkrete Maßnahmen zur Abfallvermeidung definiert:

  • Vermeidung von Baurestmassen;
  • Abfallvermeidung in Betrieben;
  • Abfallvermeidung in Haushalten;
  • Vermeidung von Lebensmittelabfällen;
  • Re-Use wie die Wiederverwendung von beispielsweise Elektroaltgeräten oder Möbeln.

Die Österreicherinnen und Österreicher sind Spitzenreiter bei der Mülltrennung.

Die richtige Trennung ist aus ökonomischen und ökologischen Gründen sehr wichtig.

Die Website "Richtig sammeln" gibt Tipps und Hinweise zur richtigen Trennung, damit diese Abfälle gut verwertet werden können.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.richtigsammeln.at.

Im Rahmen von E-Government hat das BMLFUW das elektronische Datenmanagement (EDM) in der Umwelt- und Abfallwirtschaft zur Hilfestellung für Unternehmen und Behörden eingeführt und baut dieses kontinuierlich aus.

Mit dem EDM können Unternehmen und Behörden ihre umweltbezogenen Melde- und Berichtspflichten ohne großen Verwaltungsaufwand abwickeln.

Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.edm.gv.at.

Kontrast

  • Kontrast-Darstellung schwarz-weiß
  • Kontrast-Darstellung schwarz-gelb
  • Kontrast-Darstellung blau-weiß

HyperSign ist ein Angebot des
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei 
© 2013-2017

Systemanforderungen:
HTML5 fähiger Webbrowser,
Javascript aktiviert