Zahngesundheit – Von der Zahnpflege bis zur Zahnspange

Zahngesundheit – Von der Zahnpflege bis zur Zahnspange

Kranke Zähne verursachen oft große Schmerzen und beeinflussen die Lebensqualität.

Auslöser für kranke Zähne oder krankes Zahnfleisch ist meistens mangelnde Zahnhygiene und Mundhygiene.

Der häufigste Grund, warum Erwachsene Zähne verlieren, ist eine Zahnfleischentzündung (=Paradontitis).

Voraussetzung für gesunde Zähne und Zahnfleisch ist eine gründliche Reinigung mit Zahnbürste und Zahnpaste.

Richtige Zahnpflege

Merken Sie sich:

  • "2x2-Formel": Mindestens zwei Mal täglich je zwei Minuten lang Zähne putzen!
  • Verwenden Sie täglich Zahnseide oder Zahnzwischenraum-Bürstchen, um Speisereste zu entfernen.
  • Gehen Sie regelmäßig zum Zahnarzt, am besten 2 Mal pro Jahr.

Gratis Zahnspange

Seit Juli 2015 übernimmt die Krankenkasse die Kosten für Zahnspangen für Kinder und Jugendliche.

Voraussetzungen sind:

  • eine schwerwiegende Zahnfehlstellung
  • der Anspruch besteht nur bis zum 18. Geburtstag

Die Leistung umfasst:

  • kieferorthopädische Erstuntersuchung durch Zahnärztin bzw. Zahnarzt mit Kassenvertrag;
  • Feststellung, ob eine "schwerwiegende Fehlstellung" vorliegt, durch Kieferorthopädin bzw. Kieferorthopäden mit Kassenvertrag;
  • bei schwerer Fehlstellung: frühkindliche kieferorthopädische Behandlung, normalerweise frühestens ab dem 6. Lebensjahr;
  • festsitzende Zahnspange: vom 12. bis zum 18. Lebensjahr;

Genaue Informationen gibt es bei der Sozialversicherung und bei Ihrem zuständigen Versicherungsträger.

Mehr Leistungen in Zahnambulatorien

Bis zum Jahr 2013 durften Zahnambulatorien nur bestimmte vertragliche Leistungen wie z.B. Bohren, Füllungen oder Zähneziehen anbieten.

Seit 2013 dürfen Zahnambulatorien auch außervertragliche Leistungen anbieten.

Außervertragliche Leistungen sind zum Beispiel festsitzende Kronen oder Brücken, Zahnspangen oder Mundhygiene-Behandlungen.

Für Patientinnen und Patienten bringt das vor allem Preisvorteile.

Zum Beispiel:

Eine Vollkeramikkrone bei einem Zahnambulatorium der Wiener Gebietskrankenkasse kann bis zu 37 Prozent billiger sein als bei einer Kassen-Zahnärztin oder einem Kassen-Zahnarzt.

Diese Änderung ist ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Zahngesundheit in der Bevölkerung.

Lesetipp:

"Zähne: Ausdruck unserer Gesundheit und Schönheit" ist eine kostenlose Broschüre des Gesundheitsministeriums und informiert genauer über die Pflege der Zähne und des Zahnfleisches.

Kontrast

  • Kontrast-Darstellung schwarz-weiß
  • Kontrast-Darstellung schwarz-gelb
  • Kontrast-Darstellung blau-weiß

HyperSign ist ein Angebot des
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei 
© 2013-2016

Systemanforderungen:
HTML5 fähiger Webbrowser,
Javascript aktiviert