Warum impfen?

Warum impfen?

Viele Infektionskrankheiten können Komplikationen verursachen, die zu bleibenden Schäden führen oder tödlich sein können.

Mit einer Impfung schützen Sie sich selbst und auch alle Menschen in Ihrer Umgebung: ihre Familie, Kolleginnen und Kollegen am Arbeitsplatz, Menschen auf der Straße, usw.

Impfen ist auch eine Form von Solidarität: Weil Sie schützen auch Menschen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht geimpft werden können.

Je mehr Menschen geimpft sind, desto weniger kann sich die Krankheit verbreiten.

Die empfohlenen Impfungen werden jedes Jahr im "Österreichischen Impfplan" veröffentlicht.

Wann soll geimpft werden?

Im Österreichischen Impfplan steht auch, in welchem Alter, welche Impfung empfohlen wird.

Ist das Kind krank oder hat es Allergien, dann informieren Sie die Ärztin oder den Arzt vor der Impfung!

Auch bei Überempfindlichkeits-Reaktionen nach der Impfung sofort die Ärztin oder den Arzt informieren!

Erwachsene sollen darauf achten, dass Sie regelmäßig Ihre Impfungen auffrischen.

Bei Reisen ins Ausland fragen Sie rechtzeitig die Ärztin oder den Arzt, ob Sie Impfungen dafür brauchen.

Was kostet die Impfung?

In Österreich gibt es seit mehr als 20 Jahren das kostenlose Kinderimpfprogramm.

Die wichtigsten Impfungen sind für in Österreich lebende Kinder bis zum 15. Lebensjahr kostenlos.

Impfungen sind jedoch nur bei bestimmten Impfstellen kostenlos.

Informieren Sie sich VOR der Impfung bei Ihrer Impfstelle in Ihrem Bundesland.

Informationen zum Thema erhalten Sie unter: www.bmg.gv.at/home/Impfplan

Kontrast

  • Kontrast-Darstellung schwarz-weiß
  • Kontrast-Darstellung schwarz-gelb
  • Kontrast-Darstellung blau-weiß

HyperSign ist ein Angebot des
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei 
© 2013-2018

Systemanforderungen:
HTML5 fähiger Webbrowser,
Javascript aktiviert