Hygiene in der Küche und bei Lebensmittel

Hygiene in der Küche und bei Lebensmittel

Die meisten lebensmittelbedingten Erkrankungen passieren im Privathaushalt und nicht im Restaurant oder beim Imbissstand.

Deshalb ist der richtige Transport, Lagerung und Zubereitung von Lebensmitteln sehr wichtig.

Einige Tipps, die Sie beachten sollten:

Transport

Bei langen Heimwegen und hohen Temperaturen: beim Transport die leicht verderblichen Lebensmittel immer kühl halten!

Verwenden Sie eine Kühltasche oder Isoliertasche für den Transport von rohem Fleisch, Tiefkühlprodukten, Geflügel, Milchprodukten usw.

Lagerung

Die optimale Kühlschranktemperatur liegt bei 1 bis 5 °C.

Die Glasplatte über dem Gemüsefach ist der kälteste Ort im Kühlschrank.

Dort lagern Sie am besten empfindliche Lebensmittel wie z. B. Fleisch, Fisch oder Geflügel.

Rohes Fleisch und Fisch in einen geschlossenen Behälter geben, damit es zu keinen Kontakt mit anderen Lebensmitteln gibt.

Die Kühlschranktemperatur im Sommer besonders genau kontrollieren, eventuell ist eine Anpassung notwendig!

Reinigen Sie den Kühlschrank regelmäßig.

Auch im Tiefkühlbereich ist Sauberkeit wichtig.

Viele Erreger sterben bei Minusgraden nicht ab und können sich nach dem Auftauen wieder vermehren!

Zubereitung

Gefrorene Lebensmittel nicht bei Zimmertemperatur, sondern im Kühlschrank auftauen.

Vor dem Kochen Händewaschen nicht vergessen.

Waschen Sie sich die Hände besonders genau nach dem Kontakt mit rohen Lebensmitteln.

Für die Zubereitung von Fleisch und rohem Gemüse unterschiedliche Kochutensilien (Messer, Kochlöffel oder Schneidbrett) auf unterschiedlichen Arbeitsflächen verwenden.

Nach dem Kontakt mit rohem Geflügelfleisch unbedingt Hände, Messer und Schneidbretter mit heißem Wasser und Geschirrspülmittel waschen.

Die Keime können sonst auf andere Lebensmittel übertragen werden, wie z. B. Salat.

Die meisten Krankheitserreger werden durch Erhitzen abgetötet - mindestens 2 Minuten 70°C im Kern!

Besonders Fleisch, Geflügel, Eier oder Teigwaren mit Cremefüllung immer gut abkochen bzw. durchgaren!

Fertige Speisen rasch abkühlen lassen und nicht über mehrere Stunden bei Raumtemperatur liegen lassen.

Am besten nach dem Abkühlen sofort in den Kühlschrank geben.

Wollen Sie Speisen warm halten, dann am besten immer über 70°C.

Küchenhygiene

Waschen Sie regelmäßig Hand- und Geschirrtücher bei 60 °C oder höher.

Wechseln Sie regelmäßig Spültücher und Schwämme.

Halten Sie Haustiere von den Lebensmitteln fern.

Leeren Sie den Mistkübel regelmäßig aus und reinigen Sie ihn gründlich.

Bei Berühren von Abfall die Hände mit warmen Wasser und Seife waschen.

Kontrast

  • Kontrast-Darstellung schwarz-weiß
  • Kontrast-Darstellung schwarz-gelb
  • Kontrast-Darstellung blau-weiß

HyperSign ist ein Angebot des
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei 
© 2013-2016

Systemanforderungen:
HTML5 fähiger Webbrowser,
Javascript aktiviert